Leibeslust - Lebenslust

Ein Projekt zur Prävention von Essstörungen:

Essstörungen beginnen häufig bereits im Kindergartenalter, Übergewicht und Adipositas sowie Anorexie und Bulimie können die Folge sein. Das Konzept „Leibeslust-Lebenslust“, das von der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V. und der DGE, Sektion Schleswig-Holstein, in Kooperation mit einer freiberuflich tätigen Diplom-Oecotrophologin erarbeitet wurde, widmet sich diesem Thema auf präventiver Ebene. Entscheidend ist der krankheitsunspezifische Ansatz.
Das Projekt wird von der Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V. koordiniert, bei der weitere Informationen abgerufen werden können unter: 0431-94 2 94 bzw. über http://lvgfsh.de/gesundheitsfoerderung/thematische-schwerpunkte/servicebuero-kita-und-schule/lebenslust.php