Seminare für Ernährungsfachkräfte

"Bildungshunger und Wissensdurst sind keine Dickmacher".

Lothar Schmidt

Termine

Online-Seminar: Die Leber leidet leise: Ernährungstherapeutische Bedeutung der nicht-alkoholischen Fettleber

Online-Schulung

Das Seminar ist ausgebucht!

 

Die Leber gehört zu den zentralsten und größten Organen des Körpers. Ihre Funktionen sind vielfältig und ihre Regenerationsfähigkeit einzigartig. Entsprechend umfangreich sind die Folgen für den Körper, wenn die Leber krank wird. Besonders die nicht-alkoholische Fettleber verbreitet sich in großen Schritten parallel zur Zunahme der Diabeteserkrankungen. Dabei werden sie zwar teilweise als Nebendiagnose erkannt, die notwendigen Therapiemaßnahmen werden aber nicht rechtzeitig eingeleitet.

Online-Seminar: Colon: Das dicke Ende kommt zum Schluss! (15./16.06.2022)

Online-Schulung /

PHYSIOLOGISCHES ORGAN-UPDATE No. 3

 >>> das Seminar ist leider ausgebucht, wir setzen Sie gerne auf die Nachrück-Liste<<<

 

Der Dickdarm – eine Funktionseinheit aus verschiedenen Abschnitten eines röhrenförmigen Hohlorgans, die an Stuhltransport und Stuhlkonsistenzen maßgeblich beteiligt ist.
Schon die Anatomie und Histologie lehrt uns, wie anders das Colon arbeiten will. Andere Motilitätsmuster als im Dünndarm wollen von Ernährungstherapeuten fachgerecht genutzt werden.

 

 

Online-Seminar: Schlank durch einen Schnitt?

Online-Schulung

Prä- und postoperative Ernährungstherapie bei der bariatrischen Chirurgie

Adipositaschirurgische Eingriffe nehmen in Deutschland stetig zu. Für viele massiv adipöse Patienten sind sie der letzte Ausweg nach dem Scheitern konservativer Therapieansätze. Durch Restriktion der Nahrungszufuhr und/oder Malabsorption von Nährstoffen soll eine Gewichtsabnahme erreicht werden.

Online-Seminar: Colon: Das dicke Ende kommt zum Schluss! (29. /30.06.2022)

Online-Schulung /

PHYSIOLOGISCHES ORGAN-UPDATE No. 3

>>> nur noch wenige Plätze frei <<<

Online-Seminar: Essen bei Schichtarbeit

Online-Schulung /

– Strategien und Ideen für die Mahlzeitengestaltung

Bei wechselnden Arbeitsschichten verschieben sich Schlafrhythmus und Essenszeiten. Das hat Auswirkungen auf den Darm mit Folgen wie Appetitlosigkeit, Völlegefühl, Meteorismus, Sodbrennen, Diarrhö und Obstipation. Auch Schlafstörungen und Gewichtsveränderungen können auftreten. Die Ernährung stellt Schichtarbeiter*innen vor eine besondere Herausforderung. Denn die Mahlzeiten sollen die Leistungsfähigkeit für die gesamte Arbeitszeit sicherstellen, den Darm jedoch nicht belasten.

Online-Seminar: Die M & Ms: Mund & Magen- Das Tor zur optimalen Verdauung (30./31.08.2022)

Online-Schulung /

EIN PHYSIOLOGISCHES ORGAN-UPDATE

Der Mund als Taktgeber und der Magen als Zentrale im großen Verdauungs-Miteinander!

Die physiologischen Grundlagen und Funktionen dieser beiden Organe stellen die Basis für effektive Beratungsaussagen dar, die Sie für Ihre Patient*innen brauchen. Motorische Funktionen und Entleerungszyklen dieser beiden Organe beeinflussen das gesamte Geschehen im Gastrointestinaltrakt.
Bei fundierter Kenntnis der Organphysiologie können Sie hilfreiche Ableitungen zu Ernährungsfragen bei Dysfunktionen oder Erkrankungen bzw. Operationen für Ihre Patienten finden.

Online-Seminar: Männlich/weiblich/divers - Gender in der Ernährungsberatung

Online-Schulung

„Einmal Holzfällersteak und ein Pils sowie ein Gartensalat mit Hähnchenbruststreifen und eine Weißweinschorle bitte….“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gibt es eine geschlechterspezifische Neigung zu bestimmten Gerichten? Wie stark sind die Unterschiede von Frauen und Männern im Ess- und Trinkverhalten? Physiologisch finden sich unterschiedliche Muskel- und Körperfettmassen bei den Geschlechtern und daher auch ein anderer Energiebedarf. Doch wie sieht die aktuelle Situation in der Realität aus? Welche speziellen Ernährungsvorlieben, die sich - wie Stereotype - durch das Geschlecht ableiten lassen, können beobachtet werden? Und wie zeigen sich die Unterschiede in der öffentlichen Darstellung in den Medien, im Marketing, Handel, Einkauf, Zubereitung und Verzehr? Diese Fragen werden im Rahmen des Seminars mit dem Fokus auf die Auswirkungen in der Ernährungsberatung betrachtet und reflektiert.

Online-Seminar DDD: Der dünne Darm - Zentrum der Verdauung (27./28.09.2022)

Online-Schulung /

Physiologisches Organ-Update Nr. 2

Ein langer schmaler Schlauch, der für die Aufnahme von Nährstoffen zuständig ist        . . . von wegen!
Mit einer Länge von bis zu sieben Metern und differenzierten Oberflächenstrukturen ergeben sich vielfältige Möglichkeiten für die unterschiedlichen Verdauungsaufgaben. Seine physiologischen Interaktionen, festgelegten Funktionen und die unterschiedlichsten Motilitätsmuster im Dünndarm beeinflussen das gesamte Geschehen im Gastrointestinaltrakt. Auf dem Weg ins Colon sind diverse Irritationen sowohl durch Essmuster als auch durch unphysiologische Mahlzeitenstrukturen möglich.

Online-Seminar: Colon: Das dicke Ende kommt zum Schluss! (10./11.10.2022)

Online-Schulung /

PHYSIOLOGISCHES ORGAN-UPDATE No. 3

Online-Seminar: Immer diese Wechseljahre . . .

Online-Schulung

>> >>>  das Seminar ist leider ausgebucht, wir setzen Sie aber gerne auf die Nachrück-Liste <<<<<

Der schleichende Beginn der Wechseljahre wird bei fast allen Frauen von einer ungewollten Gewichtszunahme begleitet. Parallel steigt das Risiko für koronare Herzerkrankungen deutlich an. Gerade die Fettzunahme im Bauchbereich, anstelle von Hüfte und Oberschenkel, ist mit der Gefahr frühzeitiger metabolischer Erkrankungen wie Diabetes und Nicht-alkoholischer Fettlebererkrankung assoziiert und begünstigt zudem besonders die Enstehung einer Arteriosklerose. Zwar ist die Fettverteilung hormonell bedingt, dennoch wird der Ernährungsweise und dem Bewegungspensum ein großer Stellenwert zugesprochen.

 

Inhalte:

  • Grundlagen schaffen

Hormonelle Veränderungen und Ihre Folgen

  • Metabolische Erkrankungen auf dem Vormarsch

Von Diabetes, NAFLD, Bluthochdruck und der Gefahr einer Arteriosklerose

  • Sind alle Frauen gleich?

Anhand der Fettverteilung Risikoprofile besser bewerten

  • Können Supplemente helfen?

Was für wen, nicht nur gegen Beschwerden

  • Was sagen die Studien

Wie kann aktiv einer Risikoerhöhung für KHK entgegen gewirkt werden

 

Online-Seminar: 4. Kieler GastroSpecial: Leitlinien und Gastro Rückblick 2022

Online-Schulung /

Was gibt es Neues? Was ist anders? Was bleibt? (2-tägig Do/Fr 08:30 - 15:00 Uhr)

 

 

Leitlinien dienen der Fokussierung auf sinnvolle medizinische, diagnostische und therapeutische Maßnahmen.
Bei genauer Bearbeitung ermöglichen einige Leitlinien durchaus Ableitungen für gute ernährungstherapeutische Interventionen. Die Zusammenführung der pathophysiologischen Gegebenheiten mit den individuellen Ernährungsmustern der Patienten eröffnet oftmals eine Fülle von effektiven und sinnvollen Tools. Die Kenntnis dieser Möglichkeiten erweitert das Repertoire der Lösungswege deutlich.

Ernährungsberatung für besondere Zielgruppen in Leichter Sprache

Online-Schulung

Wir beraten in einer komplexen Welt mit sehr unterschiedlichen Bedarfen. Eine dieser Bedürfnisse ist die sprachliche Kommunikation.
Wir arbeiten immer häufiger mit Menschen, die einem Gespräch in Leichter Sprache deutlich besser folgen können.