Hintergrund

Der Seniorenanteil nimmt in unserer Gesellschaft immer weiter zu. Im Jahr 2050 wird jeder Dritte in Deutschland 60 Jahre und älter sein. Prognosen zufolge werden schon 2030 36 % der Schleswig-Holsteiner älter als 60 sein. Vor allem die Zahl der Hochbetagten nimmt landesweit zu. Im Alter sinkt der Energiebedarf während der Nährstoffbedarf gleich bleibt oder aufgrund von Erkrankungen sogar erhöht ist. Diese Herausforderung sowie die Befriedigung sehr heterogener Bedürfnisse von Senioren (aufgrund unterschiedlicher körperlicher und geistiger Fitness) gilt es zu meistern. Eine sinkende Mobilität, unter Umständen begrenzte finanzielle Ressourcen und immer mehr alleinstehende Menschen erfordern den Aufbau neuer Strukturen und Zugangswege, um eine altersgerechte, bedürfnisorientierte und schmackhafte Ernährung und Verpflegung zu gewährleisten. Im Rahmen der Ernährungsinitiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wurde daher die Vernetzungsstelle Seniorenernährung in Schleswig-Holstein als zentrale Institutionen hinsichtlich aller Fragen zur Seniorenernährung aufgebaut. Die Ernährungsinitiative ist Teil von IN FORM –Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung.

Die Vernetzungsstelle Schleswig-Holstein möchte folgende Ziele realisieren:

  • Verbesserung der Qualität der Verpflegungsangebote in Senioreneinrichtungen und mobilen Menüdiensten (z. B. Essen auf Rädern)
  • Verbesserung der Verpflegungssituation von Seniorinnen und Senioren, die sich zu Hause selbst versorgen oder von Angehörigen versorgt werden.

Als Hilfsmittel zur Erreichung der Ziele dient der Vernetzungsstelle der Qualitätsstandard für die Verpflegung mit „Essen auf Rädern“ und in Senioreneinrichtungen, der von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e.V. herausgegeben wurde.

 

Die Vernetzungsstelle Seniorenernährung wurde 2020 im Rahmen des Nationalen Aktionsplans der Bundesregierung "IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung" in Schleswig-Holstein gegründet.

Die Vernetzungsstelle Seniorenernährung Schleswig-Holstein ist bei der Sektion Schleswig-Holstein der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. in Kiel angesiedelt.

Die Vernetzungsstelle wird mit Landesmitteln vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein gefördert.

Die Vernetzungsstelle Seniorenernährung wird durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert.

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Winston Churchill