Osteoporose - der (un)heimliche Knochendieb

Osteoporose ist eine Volkskrankheit. Die Dunkelziffer ist hoch, denn oft wird die Erkrankung nicht rechtzeitig erkannt. Häufig wird erst durch einen Bruch eines Knochens ein Verdacht geäußert. Osteoporose ist eine systemische Skeletterkrankung, die schätzungsweise jede vierte Frau und jeden siebzehnten Mann ab dem 50igsten Lebensjahr betrifft. Die Einschränkung der Lebensqualität durch Osteoporose ist der von onkologischen Patienten vergleichbar.

Neben dem mit dem Alter steigenden Risiko spielen verschiedene Lebensstilfaktoren eine wesentliche Rolle. In der Ernährung sind sowohl in der Prävention als auch in der Therapie viele Nährstoffe - Mineralstoffe, Vitamine und Proteine - zu berücksichtigen. Gleichzeitig gilt es auch, Antagonisten in der Ernährung einzuschränken.

Neben der ernährungstherapeutischen Begleitung ist die Veränderung des Lebensstils, primär die angemessene Bewegung, ein wesentlicher Bestandteil in der Behandlung.

Das Seminar erweitert die (interdisziplinäre) Beratungskompetenz für dieses Krankheitsbild.

Inhalte

  • Anatomie des Knochens
  • Knochenstoffwechsel – Osteopenie, Osteoporose, postbariatrische Osteopathie
  • Diagnostik bei Osteoporose
  • Ernährungstherapie zur Prävention und Behandlung der Osteopenie, Osteoporose, postbariatrischen Osteopathie
  • Medikamentöse Therapie bei Osteoporose
  • Bewegungstherapie bei Osteoporose
  • Operationsmöglichkeiten bei Osteoporose

Referent/-in:
Prof. Dr. Dominik Schulte, Prof. Dr. Matthias Laudes, Frauke Baumgartner, Anna Katharina Seoudy, Dr. Julia Wegner, PD Dr. Thorsten Schmidt, Dr. Michael Müller (UKSH)

Anmeldung
abweichende Rechnungsanschrift
Rechnung an

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Angabe des Rechnungsempfängers verbindlich ist. Nach Versand der Rechnung ist eine Änderung des Adressaten kostenpflichtig.

Allgemeine Informationen und Anmeldebedingungen

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Für die Anmeldungen gilt die Reihenfolge des Eingangs sowie der Überweisung der Seminargebühr. Bei belegten Seminaren nehmen wir Sie auf eine Warteliste auf; wird ein Platz frei, informieren wir Sie umgehend.

Gebühren

Vor Beginn des Seminares erhalten Sie von der Hauptgeschäftsstelle eine Rechnung. Bitte überweisen Sie danach die Gebühr schnellstmöglich.

Rücktrittsbedingungen

Nach der verbindlichen Anmeldung wird bei Rücktritt bis 14 Tage vor Beginn des Seminars in jedem Fall eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,00 € fällig. Danach ist die Teilnahmegebühr in voller Höhe zu tragen; die Gebühr wird unabhängig vom Grund der Absage fällig, Alternativ ist in diesem Zeitraum die Nennung eines den Zielgruppen entsprechenden Ersatzteilnehmers möglich; die Gebühr beträgt in diesem Fall 30,00 €. Eine formlose schriftliche Anmeldung der Ersatzteilnehmerin/des Ersatzteilnehmers ist erforderlich.

Ausfall einer Veranstaltung/Haftungsausschluss

Sollte die DGE Sektion Schleswig-Holstein eine Veranstaltung absagen müssen, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aufgrund anderer, von der DGE nicht zu vertretender Gründe, besteht Anspruch auf die volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Ein Anspruch auf die Durchführung der Veranstaltung besteht nicht. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Die DGE übernimmt keinerlei Haftung für Personen- und Sachschäden.

Teilnahmebescheinigungen

Für jede Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Inhalte und Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Anreise, Unterkunft und Verpflegung

Für Anreise, ggf. Unterkunft und Verpflegung (wenn nicht anders ausgewiesen) sind die Teilnehmer verantwortlich.

Sonstiges:

  • Während der Veranstaltung werden Fotos gemacht. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.
  • Bei Symposien und Fachtagungen fertigen wir in der Regel für die Teilnehmermappen Teilnehmerlisten mit Vor- und Nachnamen sowie der Ortsangabe der Teilnehmer*innen an. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.

Terminliche, inhaltliche und preisliche Änderungen behalten wir uns vor.

Kiel

09:00–16:45 Uhr

Kosten: 165,- €

Zurück zur Auswahl

Zurück zur Auswahl