Essverhalten ändern – aber wie?

Eine Anleitung zur Gewohnheitsänderung – einfach machbar (2 Nachmittage)

Achtung: das Seminar findet an zwei Nachmittagen statt (22.04. und 13.05.2020)

Die Erkenntnis ist nicht neu: Wer zu viel oder nicht das „Richtige“ isst, tut seiner Gesundheit keinen Gefallen und hat zudem oft ein schlechtes Gewissen. Aber es sehr schwer, etwas nachhaltig zu verändern. Was hindert unsere Klientinnen und Klienten eigentlich daran, langjährige und vielleicht liebgewonnene Gewohnheiten abzulegen?

Die Teilnehmenden lernen für den Beratungsalltag eine Eigenmotivierungsmethode zur Ess-Gewohnheitenänderung in Theorie und Praxis kennen.

Inhalte

  • Überblick: Eine Methode zur Gewohnheitsänderung. Einfach ohne Stress machbar.
  • Vom Mangel zum Überfluss: kulturhistorische Entwicklung des Essverhaltens
  • Tiefenpsychologische und verhaltenstherapeutische Betrachtung des Essverhaltens
  • EasyMo: Die Vermittlung von Tipps und Tricks zur Eigenmotivierung des Ratsuchenden
    Der Methoden – Kanon zur ressourcenorientierten Verhaltensänderung ohne Stress
    Genießen lernen zur Regulierung der Essmenge
    Ernährung und Bewegung als “Team”
    Wie leite ich den Prozess für die Entwicklung von Eigenmotivierung ein?
  • Von der Motivationsforderung zur Motivationsförderung –
    Das Motivational Interviewing (Motivierende Gesprächsführung) Theorie und Praxis
    Die “Beratungsfallen” kennenlernen
    Erprobung des “Change Talk” in Kleingruppen
    “Die gleiche Wellenlänge” – Rapportaufbau durch Verstehen
    Ambivalenz ist normal
    Grundsatz: Wer arbeitet? Berater/in oder Ratsuchende/r?
    Wichtigkeit – Zuversicht - Bereitschaft

Zielgruppen
Ernährungsfachkräfte, Ärzt*innen, Apotheker*innen

Referent/-in:
Dipl. Psychologe Jens Uwe Möller, Psychologischer Psychotherapeut, Klinischer Neuropsychologe, SALUTOQUEST®; VAMED, Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Präventivmedizin und Präventionsmanagement DGPP

Anmeldung
abweichende Rechnungsanschrift
Rechnung an

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Angabe des Rechnungsempfängers verbindlich ist. Nach Versand der Rechnung ist eine Änderung des Adressaten kostenpflichtig.

Allgemeine Informationen und Anmeldebedingungen

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Für die Anmeldungen gilt die Reihenfolge des Eingangs sowie der Überweisung der Seminargebühr. Bei belegten Seminaren nehmen wir Sie auf eine Warteliste auf; wird ein Platz frei, informieren wir Sie umgehend.

Gebühren

Vor Beginn des Seminares erhalten Sie von der Hauptgeschäftsstelle eine Rechnung. Bitte überweisen Sie danach die Gebühr schnellstmöglich.

Rücktrittsbedingungen

Nach der verbindlichen Anmeldung wird bei Rücktritt bis 14 Tage vor Beginn des Seminars in jedem Fall eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,00 € fällig. Danach ist die Teilnahmegebühr in voller Höhe zu tragen; die Gebühr wird unabhängig vom Grund der Absage fällig, Alternativ ist in diesem Zeitraum die Nennung eines den Zielgruppen entsprechenden Ersatzteilnehmers möglich; die Gebühr beträgt in diesem Fall 30,00 €. Eine formlose schriftliche Anmeldung der Ersatzteilnehmerin/des Ersatzteilnehmers ist erforderlich.

Ausfall einer Veranstaltung/Haftungsausschluss

Sollte die DGE Sektion Schleswig-Holstein eine Veranstaltung absagen müssen, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aufgrund anderer, von der DGE nicht zu vertretender Gründe, besteht Anspruch auf die volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Ein Anspruch auf die Durchführung der Veranstaltung besteht nicht. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Die DGE übernimmt keinerlei Haftung für Personen- und Sachschäden.

Teilnahmebescheinigungen

Für jede Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Inhalte und Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Anreise, Unterkunft und Verpflegung

Für Anreise, ggf. Unterkunft und Verpflegung (wenn nicht anders ausgewiesen) sind die Teilnehmer verantwortlich.

Sonstiges:

  • Während der Veranstaltung werden Fotos gemacht. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.
  • Bei Symposien und Fachtagungen fertigen wir in der Regel für die Teilnehmermappen Teilnehmerlisten mit Vor- und Nachnamen sowie der Ortsangabe der Teilnehmer*innen an. Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, wenn Sie damit nicht einverstanden sind.

Terminliche, inhaltliche und preisliche Änderungen behalten wir uns vor.

Kiel

14:30–17:30 Uhr

Kosten: 165,- €

Zurück zur Auswahl

Zurück zur Auswahl