Essen in Gemeinschaft - Aber bitte mit Genuss und MehrWert!

Online-Seminar zur Gemeinschaftsverpflegung älterer Menschen

Der hohe Stellenwert ausgewogener und leckerer Mahlzeiten für den Erhalt und die Förderung der Gesundheit älterer Menschen wird bei Betrachtung aus physiologischer, sozialer, emotionaler und kultureller Perspektive besonders deutlich!

Leckere und ausgewogene Speisen wirken sich nicht nur bei älteren Menschen auf die körperliche Gesundheit aus. Schön angerichtet und persönlich mit einem Lächeln servierte Gerichte können Freude und Wohlbefinden auslösen. Die positive Zuwendung vermittelt Anerkennung und kann das Selbstwertgefühl stärken.

 

Wir laden herzlich ein digital dabei zu sein:

  • Träger und Fachkräfte aus den Bereichen Küche, Hauswirtschaft und Pflege von Senioren- und Tagespflegeeinrichtungen
  • Anbieter von „Essen auf Rädern“ einschließlich Lieferdienste
  • Fachkräfte in den Pflegestützpunkten, im Medizinischen Dienst der Krankenkassen und Heimaufsicht
  • Verantwortliche in der kommunalen Seniorenarbeit, insbesondere Anbieter von organisierten Mittagstischen.

 

Programm:

ab 9.00 Uhr
Einwählen und Technik-Check

9.30 Uhr
Essen und Trinken – mit MehrWert
Kurzfilm

9.35 Uhr
Begrüßung und Vorstellung von IN FORM
Gabriele Mertens-Zündorf, BAGSOBundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen e.V.

9.45 Uhr
Grußwort
Irene Michels, Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein

10.00 Uhr
Essen für Leib und Seele – besondere Aspekte der Ernährung im Alter
Prof. Ulrike Arens-Azevêdo,Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Fakultät Life Sciences

10.30 Uhr
Gesund im Mund – Bedeutung der Mund- und Zahnpflege für die Gesundheit
Dr. Claudia Ramm, Deutsche Gesellschaft für AlterszahnMedizin e.V., DGAZ

10.50 Uhr Pause

11.00 Uhr
Der DGE-Qualitätsstandard – Mahlzeiten mit Genuss und MehrWert
Theresa Stachelscheid, Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V., DGE

11.20 Uhr
Lieblingsspeisen mit und für Bewohnerinnen und Bewohner ausgewogen gestalten
Arbeitsgruppen

11.35 Uhr
Die Vernetzungsstelle Seniorenernährung Schleswig-Holstein stellt sich vor
Dr. Petra Schulze-Lohmann, Vernetzungsstelle Seniorenernährung, DGE Sektion Schleswig-Holstein

11.50 Uhr
Ihre Ideen für die Praxis
Austausch an digitalen Cafétischen


12.05 Uhr
Qualifizierungsangebote von BAGSO und DGE
Theresa Stachelscheid, DGE

12.15 Uhr
Bewertung und Verabschiedung

12.30 Uhr Ende


Bitte melden Sie sich nicht direkt bei der DGE, sondern mit folgendem Anmeldeformular an!

Online

09:00–12:30 Uhr

Kosten: -kostenfrei-

Zurück zur Auswahl

Zurück zur Auswahl