Neu: überarbeiteter DGE-Qualitätsstandard

Im Jahr 2020 wurde der „DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung mit 'Essen auf Rädern' und in Senioreneinrichtungen" in Bezug auf Layout, Struktur und  Inhalt grundlegend überarbeitet und Ende November 2020 veröffentlicht. Vertreter*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis sowie Multiplikator*innen waren in dem partizipativ angelegten Überarbeitungsprozess eingebunden.

Die größten Neuerungen werden im Folgenden aufgeführt:

  • Aus zwei werden eins: die vormals separaten Qualitätsstandards für „Essen auf Rädern“ und für stationäre Senioreneinrichtungen sind aufgrund zahlreicher Parallelen in der Verpflegung nun zum "DGE-Qualitätsstandard für die Verpflegung mit 'Essen auf Rädern' und in Senioreneinrichtungen" zusammengeführt.
  • In Kapitel 3 werden Hintergrundinformationen zu nachhaltiger Verpflegung, einer optimalen Lebensmittelauswahl sowie zur Herleitung der lebensmittelbezogenen Kriterien in einem neuen Kapitel zusammengestellt.
  • In Kapitel 4 wurden Kriterien für eine ovo-lacto-vegetarische Menülinie aufgenommen.
  • Ein neues Kapitel zum Thema Qualitätsentwicklung beschreibt praxisnah, wie der DGE-Qualitätsstandard auf dem Weg zu mehr Qualität in der Verpflegung unterstützt. Es enthält auch die in den vorherigen Auflagen bereits aufgeführten Informationen u. a. zum Qualitätsmanagement und zur Personalqualifikation.
  • Im Kapitel 5 liegt der Fokus auf der Gästekommunikation und der Platzierung des gesundheitsfördernden und nachhaltigen Speiseangebotes (nudging) im Rahmen einer möglichen Vermarktungsstrategie.
  • Im gesamten DGE-Qualitätsstandard sind nun wesentliche Aspekte der Nachhaltigkeit vorzufinden.
  • Ein Glossar erklärt zentrale Begriffe.
  • Hinweise auf Weiterführende Informationen ermöglichen es interessierten Leser*innen, zu ausgewählten Themen weitere Informationen zu finden.

Quelle: fitimalter

 

 

Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

Winston Churchill