Regionale Ackerbohnen für die Nordfriesische Gemeinschaftsverpflegung

Initialisierungsmanagement einer Wertschöpfungskette für Ackerbohnen für die Gemeinschaftsverpflegung in Nordfriesland

Am 01.Mai 2024 startete ein Team der DGE Schleswig-Holstein mit IMAGiNe ein Projekt, bei dem Ackerbohnen im Fokus stehen. Wir bringen regionale Akteure in Nordfriesland zusammen und unterstützen sie dabei, eine regionale Wertschöpfungskette für Ackerbohnen zu gestalten.

Die Besonderheit unseres Ansatzes ist, dass wir die Wertschöpfungskette von der Nachfrageseite ins Rollen bringen. Dabei richtet sich unser Blick auf die Gemeinschaftsverpflegung in der Region: Betriebe der Gemeinschaftsverpflegung sind regelmäßige Abnehmer relevanter Mengen von Lebensmitteln. Sie als zuverlässige Partner in einer regionalen Wertschöpfungskette zu haben ist ein wichtiges Argument für Erzeuger*innen und verarbeitende Betriebe für ihre eigene Beteiligung an der regionalen Wertschöpfung.


Am Anfang des Prozesses steht daher die Entwicklung von Produktideen mit Ackerbohnen für die Gemeinschaftsverpflegung. Hierfür werden alle berufsbildenden Schulen für Ernährungsberufe in Schleswig-Holstein zur Teilnahme an einem Innovationswettbewerb aufgerufen. Die Infoveranstaltung zu diesem Wettbewerb findet am 09.07.2024 statt.

In KW 30 wird die allgemeine Auftaktveranstaltung mit allen Interessierten aus der Region in Nordfriesland stattfinden. Näheres hierzu finden Sie in Kürze auf unserer Homepage.

Zurück