»Eine Investition in Wissen bringt noch
immer die besten Zinsen.«

(Benjamin Franklin)

 

Biochemie für den ernährungstherapeutischen Beratungsalltag: Wie sag ich´s meinem Klienten?

Biochemische Vorgänge sind hochkomplex und wichtig für die Ernährungsberatung. Aber: Es nützt wenig, den Citratzyklus zu repetieren, Ihr Patient soll verstehen, was Sie ihm vermitteln. Nichts ist schwieriger, als komplexe Vorgänge einfach und nachvollziehbar und damit „kliententauglich“ darzustellen.

In diesem Seminar frischen Sie Ihr Wissen zu biochemischen Zusammenhängen nicht nur auf, sondern lernen auch, wie Sie die wesentlichen Erklärungen und Botschaften aktiv in der Beratung nutzen können.

25.05.2018 – 25.05.2018 (09:30 – 17:00 Uhr)

Dr. rer.physiol. Bettina Jagemann, Tornesch

Kiel

155,- €

Inhalte

Das World Wide Web bietet für jede Erkrankung hunderte von pseudowissenschaftlichen Empfehlungen. Um aber die individuelle Ernährung der Klienten für ihre spezifischen Stoffwechselerkrankungen optimieren zu können, bedarf es vieler Grundkenntnisse metabolischer Vorgänge in unserem Körper. Und genau diese fundierten Kenntnisse benötigen Fachkräfte, um dem selbst erworbenen Internetwissen ihrer Klienten kompetent begegnen zu können.

  • Kohlenhydrate: Glycolyse und Co, Zuckervarianten und Aufbauunterschiede

  • Fette:Fettverdauung und Lipoproteinzusammensetzung, Langkettige und mittelkettige Fettsäuren, Besonderheiten der ungesättigten Fettsäuren – wonach unterscheidet man entzündlich – antientzündlich

  • Proteine:Nutzung für die Energieversorgung? Alles mündet im Acetyl-Co – Zusammenhänge Aminosäuren und Transaminasen

  • Diagnostikverfahren: Biochemie nutzen zum Verständnis von Laborparametern

  • Biochemische Grundlagen von Geschmacksunterschieden

  • Anwendungsmöglichkeiten für die Praxis und Ansatzmöglichkeiten für eine personalisierte Ernährungsberatung

Anmeldung


Privatanschrift






Rechnungsanschrift
Rechnung an





Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Angabe des Rechnungsempfängers verbindlich ist. Nach Versand der Rechnung ist keine Änderung mehr möglich.

Datenweitergabe für Fahrgemeinschaften

Sicherheitsfrage Was ist die Summe aus 1 und 3?

Allgemeine Informationen und Anmeldebedingungen

Mit dieser Anmeldung erkenne ich die nachfolgenden allgemeinen Anmeldebedingungen der Sektion Schleswig-Holstein der DGE an.

Allgemeine Informationen und Anmeldebedingungen:

Anmeldung
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Für die Anmeldungen gilt die Reihenfolge des Eingangs sowie der Überweisung der Seminargebühr. Bei belegten Seminaren nehmen wir Sie auf eine Warteliste auf; wird ein Platz frei, informieren wir Sie umgehend.
 
Gebühren
Die Seminargebühr beinhaltet Seminarunterlagen und eine Pausenverpflegung (sofern nicht im Programm anders ausgewiesen).
Vor Beginn des Seminares erhalten Sie von der Hauptgeschäftsstelle eine Rechnung. Bitte überweisen Sie danach die Gebühr schnellstmöglich.
 
Rücktrittsbedingungen
Nach der verbindlichen Anmeldung wird bei Rücktritt bis 14 Tage vor Beginn des Seminars in jedem Fall eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,00 € fällig. Danach ist die Teilnahmegebühr in voller Höhe zu tragen; die Gebühr wird unabhängig vom Grund der Absage fällig, es sei denn, der Platz kann über die Warteliste vergeben werden.
 
Ausfall einer Veranstaltung/Sonstiges
Sollte die DGE Sektion Schleswig-Holstein eine Veranstaltung absagen müssen, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aufgrund anderer, von der DGE nicht zu vertretender Gründe, besteht Anspruch auf die volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Ein Anspruch auf die Durchführung der Veranstaltung besteht nicht. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Die DGE übernimmt keinerlei Haftung für Personen- und Sachschäden.

Teilnahmebescheinigungen
Für jede Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Inhalte und Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Anreise, Unterkunft und Verpflegung
Für Anreise, ggf. Unterkunft und Verpflegung (wenn nicht anders ausgewiesen) sind die Teilnehmer verantwortlich. Sie erhalten wenige Tage vor der Veranstaltung eine detaillierte Wegbeschreibung. 
 
Haftungsausschluss
Die DGE haftet werder für Personen- noch für Sachschäden auf dem Weg zu und von sowie während der Veranstaltung

Terminliche, inhaltliche und preisliche Änderungen behalten wir uns vor.

Zurück