18. Ernährungsfachtagung Ernährung und Immunsystem - Ein Wechselspiel zwischen Angriff und Verteidigung

Ein gut funktionierendes, stabiles Immunsystem ist für die Abwehr äußerer und innerer Gefahren essenziell. Dieses System aus angeborenen und erworbenen Schutzmechanismen stellt mit verschiedenen Immunzellen und Mediatoren eine sehr komplexe Struktur dar.

Das Mikrobiom rückt mit seinen vielfältigen Einflüssen auf die Physiologie des Wirtes immer stärker in den Mittelpunkt wissenschaftlichen Interesses. Die Interaktion zwischen dem Wirt und seinen Darmbakterien wirkt sich auf den gesamten Stoffwechsel sowie auf das Immunsystem aus. Daher ist es nicht überraschend, dass viele Erkrankungen mit Störungen des Mikrobioms in Zusammenhang gebracht werden.

Nahrungsbestandteile wie z.B. Ballaststoffe und Fettsäuren können immunmodulierend wirken, indem sie dieses System direkt oder indirekt beeinflussen. Mangel- bzw. Fehlernährung dagegen beeinträchtigt die Immunantwort, sodass eine fein abgestimmte Immunreaktion nicht mehr gewährleistet ist.

Aber der Einfluss der Ernährung ist nicht immer ausreichend. Kann in diesem Fall ein fäkaler Mikrobiom-Transfer die beabsichtigte Wirkung erzielen? Müssen nicht auch ganz andere Faktoren, wie z.B. Stress, Ärger, Trauer oder Angst in ihrer Wirkung auf das Immunsystem berücksichtigt werden?

 

27.09.2017 – 27.09.2017 (09:00 – 17:00 Uhr)

Kiel

80,- € (40,- € für Studierende)

 

 

 Die Veranstaltung richtet sich an Ernährungsfachkräfte, Ärzt/innen, Apotheker/innen, Fachkräfte und Multiplikator/innen aus den Bereichen Bildung, Gesundheit, Prävention und Public Health

 

Anmeldung


Privatanschrift






Rechnungsanschrift
Rechnung an





Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Angabe des Rechnungsempfängers verbindlich ist. Nach Versand der Rechnung ist keine Änderung mehr möglich.

Sicherheitsfrage Bitte addieren Sie 9 und 7.

Allgemeine Informationen und Anmeldebedingungen

Mit dieser Anmeldung erkenne ich die nachfolgenden allgemeinen Anmeldebedingungen der Sektion Schleswig-Holstein der DGE an.

Allgemeine Informationen und Anmeldebedingungen:

Anmeldung
Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Für die Anmeldungen gilt die Reihenfolge des Eingangs sowie der Überweisung der Seminargebühr. Bei belegten Seminaren nehmen wir Sie auf eine Warteliste auf; wird ein Platz frei, informieren wir Sie umgehend.
 
Gebühren
Die Seminargebühr beinhaltet Seminarunterlagen und eine Pausenverpflegung (sofern nicht im Programm anders ausgewiesen).
Vor Beginn des Seminares erhalten Sie von der Hauptgeschäftsstelle eine Rechnung. Bitte überweisen Sie danach die Gebühr schnellstmöglich.
 
Rücktrittsbedingungen
Nach der verbindlichen Anmeldung wird bei Rücktritt bis 14 Tage vor Beginn des Seminars in jedem Fall eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,00 € fällig. Danach ist die Teilnahmegebühr in voller Höhe zu tragen; die Gebühr wird unabhängig vom Grund der Absage fällig, es sei denn, der Platz kann über die Warteliste vergeben werden.
 
Ausfall einer Veranstaltung/Sonstiges
Sollte die DGE Sektion Schleswig-Holstein eine Veranstaltung absagen müssen, z. B. bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aufgrund anderer, von der DGE nicht zu vertretender Gründe, besteht Anspruch auf die volle Rückerstattung der Teilnahmegebühr. Ein Anspruch auf die Durchführung der Veranstaltung besteht nicht. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Die DGE übernimmt keinerlei Haftung für Personen- und Sachschäden.

Teilnahmebescheinigungen
Für jede Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung mit Angabe der Inhalte und Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Anreise, Unterkunft und Verpflegung
Für Anreise, ggf. Unterkunft und Verpflegung (wenn nicht anders ausgewiesen) sind die Teilnehmer verantwortlich. Sie erhalten wenige Tage vor der Veranstaltung eine detaillierte Wegbeschreibung. 
 
Haftungsausschluss
Die DGE haftet werder für Personen- noch für Sachschäden auf dem Weg zu und von sowie während der Veranstaltung

Terminliche, inhaltliche und preisliche Änderungen behalten wir uns vor.

Zurück